Ein Hochbeet für Kräuter

Die Konstruktion ist einfach und effektiv, aber seht selbst.

Hochbeet aus Latten

Die Latten wurden einfach mit dem Hammer in den Boden gerammt.

Die Latten sind etwa 40 cm tief in den Boden gerammt. Das macht man am besten mit einem schweren Hammer. Vom Preis liegen wir hier bei null Euro, denn das Holz lag noch rum.

Unter diesem Hochbeet sind keine Zweige und kein Laub. Das hätte man zwar so machen können, aber unser Geäst ist schon gehäckselt und unter den Sträuchern verteilt. Stattdessen sind in den unteren Schichten unfertiger Kompost, der nur umgeschichtet wurde, Gartenerde und ganz oben fertiger Kompost. Die Bepflanzung ist noch nicht ganz fertig und dient mehr oder weniger als Test, ob die Kräuter an der Stelle gut wachsen und ob sie es dort auch über den Winter schaffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>